Sabine Heruday

Sabine Heruday ist in Königstein geboren und lebt und arbeitet in Rosbach v.d.H. Nach dem Studium an der Kunstschule Westend mit Abschluss Grafik Design folgten einige Jahre der freien Malerei im Atelier Michael Siegel und an der Städel Abendschule. Während ihrer Weiterbildung zur Umweltpädagogin bei den Weilbacher Kiesgruben, kam es zu einer ersten Begegnung mit Werner Henkel aus Bremen. Die von ihm angebotene LandArt Fortbildung, ein Jahr später, war für Sabine Heruday ein unbedingtes Muss… Seit 2004 arbeitet sie als Umweltpädagogin und freischaffende Künstlerin für verschiedene Einrichtungen wie der Jugendkulturwerkstatt Falkenheim, Umweltlernen e.V. und dem Campus Naturalis in Frankfurt.

Wenn ich im Wald künstlerisch unterwegs bin, lasse ich mich gerne von meiner inneren Stimme leiten und folge meinen Impulsen. In diesen Prozessen gibt es kein gut oder schlecht, richtig oder falsch… alles darf geschehen…“

www.kunst-natuerlich.de